Zusammen fechten macht Spaß

Fechter des Fechtvereins Heidelberg freuen sich über Besuch aus Kapstadt


Die südafrikanischen Jugendlichen mit den Fechterinnen und Fechtern aus Heidelberg und Mannheim beim Aufwärmen und im Gruppenbild

Am 25.März freuten sich die Fechterinnen und Fechter des Fechtvereins Heidelberg und des Mannheimer Fechtclubs über zahlreiche Verstärkung. Gäste aus Südafrika bereicherten das Training. Die elf jugendlichen Fechter, zwischen 14 und 17 Jahren, waren mit ihrer Trainerin Jackie Withers vom 16. März bis 22. März in Deutschland, genauer gesagt für einige Tage in Tauberbischofsheim und dann zu einem kleinen Abstecher nach Heidelberg gereist. Die Schüler des Diocesan College in Kapstadt, einer reinen Jungenschule, mit integriertem Fechtclub, dem Bishops Fencing Club, setzen im dritten Jahr eine Besuchstradition fort - Der Kontakt zu unserem Trainer Martin Heidenreich besteht seit drei Jahren - Neben Sightseeing (Heidelberg und Rothenburg ob der Tauber) wurde unter Anleitung von Martin Heidenreich tüchtig gefochten. Neben schweißtreibenden Aktivitäten kam sichtlich der Spaß für alle nicht zu kurz.Für eine Besichtigigung der Heidelberger Altstadt war selbstverständlich auch Zeit bevor die ganze Crew wieder nach Kapstadt aufbrach.