Wir über uns

Der Fechtverein Heidelberg wurde 2009 von einigen Eltern und Frau Ursel Wirth-Brunner gegründet. Frau Wirth-Brunner hat den Aufbau des Vereins mit großem persönlichen Engagement vorangetrieben, bevor sie sich 2018 zurückzog. Seit 2014 ist der ehemalige Bundestrainer, Martin Heidenreich, für den Verein tätig.

Das Trainerteam steht für:

  • ein allgemeines sportliches Training

  • eine fundierte fechterische Ausbildung im Degenfechten
  • eine Lehrmethode, die auf dem Verstehen und Anwenden  fechterischen Aktionen beruht. Die Reflexion des Handelns im Freifechten, während des Fechttrainings und im Wettkampf fördert selbständiges Handeln und konzeptionelles Denken.
  • Werte wie Fairness, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein

Der Fechtsport fördert:

  • die Entfaltung der Persönlichkeit

  • Konzentration, Entschlossenheit, Schnellkraft, Kondition und das Erlangen von mentaler Stärke

  • Selbständiges Handeln und konzeptionelles Denken

Wir bieten Interessenten jeden Alters ab 7 Jahren die Möglichkeit, den Fechtsport zu erlernen. Neben dem wettkampforientierten Fechten kommt auch der Breitensport nicht zu kurz.

Kompetente Trainer, Übungsleiter und Trainerassistenten leiten das Fechttraining und betreuen die Athleten im Wettkampf.