Trainingsgruppe jugendliche Fechter und ihre Trainer

Sie wollen mehr über uns erfahren?

Gerne stellen wir uns vor

Der Fechtverein Heidelberg, gegründet 2009, ist noch ein sehr junger Verein im Aufbau. Ziel des Vereins ist es, Kindern und Jugendlichen Freude am Sport zu vermitteln und für die spannende Sportart Fechten zu begeistern.

Fast zehn Jahre engagierte sich die ehemalige Olympiaschwimmerin und Fechttrainerin Ursel Wirth-Brunner für den Verein bevor sie die Verantwortung an den ehemaligen Bundestrainer Martin Heidenreich abgab.

Herr Heidenreich unterstützt nun bereits seit 2014 den Fechtverein tatkräftig und federführend. Vier junge, engagierte,lizensierte Fechttrainer gehören zu seinem Team und tun ihr Bestes für die Kinder und den Fechtsport. Der Fechtverein Heidelberg ist auf nationalem und internationalem Niveau sichtbar und weist Erfolge bis zu Teilnahme an Junioren-EM und -WM auf.

Wir freuen uns sehr, wenn es uns gelingt, Kinder an den Wettkampf heranzuführen. Die Erfahrung, sich mit anderen zu messen, mit Sieg und eben auch Niederlagen umzugehen, kann eine sehr wertvolle sein. Auch das Erleben, dass es gelingt, die Leistung auf den Punkt abzurufen, hilft im Leben ungemein. Wenn Ihr Kind aber einfach kein Wettkampftyp ist und nur zum Training kommen möchte, heißen wir es selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Was wir uns wünschen? Dass unsere Begeisterung für das Fechten ansteckt.

Das Trainerteam des Fechtvereins Heidelberg steht für:

  • eine umfassende sportliche Ausbildung
  • eine Lehrmethode, die auf dem Verstehen und Anwenden  fechterischen Aktionen beruht
  • Werte wie Fairness, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein

 

Der Fechtsport fördert:

  • die Entwicklung der Persönlichkeit
  • Konzentration
  • Entschlusskraft
  • Schnellkraft
  • Kondition
  • das Erlangen von mentaler Stärke
  • Selbständiges Handeln und konzeptionelles Denken
  • den Umgang mit Sieg und Niederlage

 

Kompetente Trainer, Übungsleiter und Trainerassistenten leiten das Fechttraining und betreuen die Athleten im Wettkampf.

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt über unser Kontaktformular auf.